Pressespiegel

     

    BILD - Bauen und Wohnen, Oktober 2019

    Intelligente Gebäude – GfG Hoch-Tief-Bau und myGEKKO intensivieren Innovationspartnerschaft

    Die GFG Hoch-Tief-Bau aus Henstedt-Ulzburg in Schleswig-Holstein und das Südtiroler Unternehmen Ekon GmbH, mit ihrem Konzept myGEKKO eines der führenden Unternehmen in der intelligenten Gebäudeautomation, haben ihre seit 2015 bestehende Innovationspartnerschaft noch weiter intensiviert. Ziel ist die Konzeption intelligenter Gebäude zum Wohle der Kunden und der Umwelt. Fragen dazu an GfG Geschäftsführer Norbert Lüneburg. ... weiterlesen »
    Vestors Capital, 03. Oktober 2019

    GfG Hoch-Tief-Bau und myGEKKO intensivieren Innovationspartnerschaft

    Das Südtiroler Unternehmen Ekon GmbH entwickelt seit über 20 Jahren Hard- und Softwarelösungen rund um digitale Gebäude jeder Art. Mit ihrem Konzept myGEKKO setzt die Ekon neue Standards in der intelligenten Gebäudeautomation und liefert plattformoffene Komplettlösungen zur Steuerung von Privat- und Gewerbebauten europaweit. ... weiterlesen »
    Markt Echo Nord, April 2019

    Bezahlbarer Wohnraum wird immer knapper. Norbert Lüneburg, Chef der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH erklärt warum! (Teil 2)

    Bezahlbarer Wohnraum wird sowohl in Großstädten als auch im Umland immer knapper. Auf der anderen Seite gibt es viele brachliegende Grundstücke. Viele Grundstückseigner sind sich auch unsicher, was mit ihrem potenziellen Baugrund geschehen soll. Hier ist professioneller Rat gefragt. ... weiterlesen »
    Markt Echo Nord, KW 14/2019

    Bezahlbarer Wohnraum wird immer knapper. Norbert Lüneburg, Chef der GfG Hoch- und Tief-Bau GmbH erklärt warum! (Teil 1)

    Insbesondere im Umland fehlt es für die Entwicklung der Wirtschaft häufig an Fachkräften. Diese wiederum ziehen nur in eine Gemeinde, Region oder Stadt, wenn es dort bezahlbares Bauland gibt, damit auch die Familie am Arbeitsplatz leben kann. Dieses Bauland steht häufig nicht zur Verfügung. Für die Umwandlung von Grünflächen zu Bauland ist jedoch Expertenwissen gefragt. Die GfG verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung in diesen komplexen Vorgängen und unterstützt Städte und Gemeinden bei der Erschließung. ... weiterlesen »
    BILD: Bauen & Wohnen, 27. März 2019

    Auf Höhe der Zeit: Intelligentes Wohnen – Architektenhäuser der GfG

    Smart Home, auch „intelligentes Wohnen“ genannt, vernetzt Systeme in Wohnräumen, um Energie effizienter zu nutzen und die Lebensqualität insgesamt zu steigern. ... weiterlesen »
    das eigene haus,

    Vom Grünland zum Bauland

    Bezahlbarer Wohnraum wird sowohl in Großstädten als auch im Umland immer knapper. Auf der anderen Seite gibt es viele brachliegende Grundstücke. Auf dem Weg zu bezahlbaren Wohnraum gibt es Hürden zu überwinden – ein Experte nimmt Stellung ... weiterlesen »
    BILD: Bauen & Wohnen, 27. Februar 2019

    Projektierung von Grundstücken – Welche Vorteile Eigentümer haben

    Sie verfügen über ein Baugrundstück (bebaut oder nicht bebaut, auch Hinterland) und möchten mehr wissen über Wert und Nutzungsmöglichkeiten? Dann holen Sie sich einen Projektierungs-Experten mit ins Boot! Für Grundstückseigentümer, die ein neues Konzept für ihr Grundstück wünschen, macht die Zusammenarbeit mit Projektierungs-Profis besonders viel Sinn. ... weiterlesen »
    Basses Blatt, 30. Januar 2019

    In zehn Jahren könnte Nahe über sich hinaus wachsen

    Nahe und Itzstedt wachsen zusammen und das im großen Stil. So jedenfalls sieht es das städtebauliche Entwicklungskonzept für die Gemeinde Nahe vor. Horst Kühl vom BSK Bau und Stadtplaner Kontor in Mölln präsentierte diese Pläne in Form von Skizzen und stellte 160 interessierten Bürgern aus Nahe und Itzstedt ein mögliches Siedlungskonzept bei einer Einwohnerversammlung im Bürgerhaus in Nahe vor. ... weiterlesen »
    Lauenburgische Landeszeitung / Bergedorfer Zeitung, 3. Januar 2019

    Von der Physiotherapie bis zur Zahnarztpraxis – Ärztehaus in Börnsen ist fertig – Im Mai eröffnet die letzte Praxis

    Börnsen. 2010 entstand in Börn­sen die Idee für ein senioren­gerechtes Wohnen mit Betreu­ungsangebot. Seither hat sich an der Straße Zwischen den Kreiseln einiges getan. So sind bereits 76 sogenannte Service-Wohnungen entstanden und auch das Ärztehaus (Sachsen­wald 2) steht kurz vor dem Abschluss. ... weiterlesen »
    BILD Hamburg: Bauen & Wohnen, 14. November 2018

    „Fachkräftemangel auch wegen fehlendem Bauland!“

    Norbert Lüneburg, Chef der GFG Hoch-Tief-Bau, über die Notwendigkeit, Bauland schneller auszuweisen. ... weiterlesen »
    Wohnen Heute, Oktober 2018

    „Wir brauchen mehr Bauland!“

    Als erfahrener Partner für die Projektierung und Bauleitplanung von Grundstücken in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen setzt die GfG Hoch-Tief-Bau Maßstäbe. Und das seit 25 Jahren. GfG-Chef Norbert Lüneburg zu den Problemen bei der Entwicklung von Rohbauland zu hochwertigem Bauland und was gegen Wohnraumnot wirklich hilft. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 15./16. September 2018

    Traumhaft leben im Erlenhof

    Besichtigung der nachhaltig gebauten und eingerichteten Wohnungen Direkt über dem gerade eröffneten Supermarkt im Erlenhof in Ahrensburg sind noch zehn Wohnungen frei, die am kommenden Sonntag von 14 bis 17 Uhr besichtigt werden können. Es handelt sich um absolute Traumwohnungen auf drei Wohnetagen. Die Zwei- bis Dreizimmerwohnungen mit Balkon sind 70 bis 115 Quadratmeter groß [...] ... weiterlesen »
    ,

    Supermarkt eröffnet im Erlenhof-Center

    Projekte wie diese entstehen nicht über Nacht: Sondern beginnen sieben Jahre zuvor mit der ersten Besichtigung einer Fläche, die zu diesem Zeitpunkt nicht mehr als eine grüne Wiese war. „Wir waren von dem Standort sofort überzeugt“, sagte Norbert Lüneburg, Geschäfts- führer der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH nun bei der feierlichen Eröffnung. Ebenso wie der Verkaufsleiter der Supermarkt-Kette, Rolf Reschke, der vor allem Ahrensburgs große Anziehungskraft zum Wohnen und Arbeiten lobte. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 28. August 2018

    Neuer Rewe-Markt eröffnet im Ahrensburger Erlenhof

    Gute Nachricht für alle Bewohner von Ahrensburgs jüngstem Stadtteil, dem Erlenhof: Sie haben demnächst einen Supermarkt zum Einkaufen in unmittelbarer Nähe. Am Donnerstag, 6. September, eröffnet an der Ecke Pomonaring/Vogteiweg ein Rewe-Markt. Er ist Teil eines Neubaus, der bis Ende September komplett fertiggestellt sein soll. Zu dem Komplex gehören auch 31 Wohnungen, die nach und nach in den Monaten September und Oktober bezugsfertig werden sollen. ... weiterlesen »
    Markt Echo Nord,

    Neues Bauvertragsrecht – Was hat sich geändert?

    Wir haben in unserer vorherigen Ausgabe mit Herrn Lüneburg über das neue Bauvertragsrecht gesprochen. Um Familien dem Wunsch vom Eigenheim leichter zu machen, wird es künftig ein Baukindergeld geben. ... weiterlesen »
    ,

    Bergedorfer Bautage 24. und 25.03.2018

    Die GfG ist auf den 18. Bergedorfer Bautagen. Wir würden uns freuen, Sie an unserem Stand auf den 18. Bergedorfer Bautagen persönlich begrüßen zu dürfen. Weitere Informationen finden Sie ... ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 12.03.2018

    Energieeffizientes Bauen

    Am Anfang ist immer ein weißes Blatt Papier. So startet jedes Projekt, das Kunden mit dem Unternehmen GfG Hoch-Tief-Bau realisieren wollen. Individualität steht dabei immer im Vordergrund. Auf dem Weg zum neuen Traumhaus achten die Experten der GfG vor allem auf ihre vier Schwerpunkte: Architektur, Energieeffizienz, SmartHome und gesundes Bauen. ... weiterlesen »
    Markt Echo Nord,

    Neues Bauvertragsrecht

    Seit dem 1. Januar ist es nun da, das neue Bauvertragsrecht. Wir haben mit Herrn Lüneburg gesprochen, um einmal genau nachzuhaken, was das nun für den Bauherrn und Bauunternehmer bedeutet. ... weiterlesen »
    ,

    Richtfest für das neue Erlenhof-Center

    Das 18 Millionen Euro Projekt wird im Sommer eröffnet über dem Erlenhof in Ahrensburg wehte vor Kurzem wieder eine Richtkrone. Eigentlich nichts ungewöhnliches, denn gerade entsteht dort ein völlig neuer Stadtteil. Das Besondere in diesem Fall: Mit dem Abschluss des Rohbaus nimmt das neue Erlenhof-Center als ein künftiger Mittelpunkt buchstäblich Gestalt an. Ahrensburg (dv). Bauträger [...] ... weiterlesen »
    idw, Marina Brink, 12.10.2017

    e-Quartier: Städtische Quartiere sind Treiber zukunftsfähiger Mobilität

    Das gesellschaftliche Bewusstsein, den innerstädtischen Schadstoffausstoß senken und hierzu emissionsfreie Mobilität flächendeckend etablieren zu müssen, ist so groß wie nie zuvor. Dass hierbei insbesondere Bewohnerinnen und Bewohner städtischer Quartiere von neuen Mobilitätskonzepten profitieren können und an welchen Kriterien solche Konzepte dann ausgerichtet sein sollten, hat das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und der Freien und Hansestadt Hamburg geförderte Modellvorhaben e-Quartier Hamburg untersucht, an dem die HafenCity Universität Hamburg (HCU) als wissenschaftlicher Partner beteiligt war. ... weiterlesen »
    Allgemeine Bauzeitschrift, August 2017

    BauCam: Digitalisierung ermöglicht verbesserte Qualitätssicherung

    Bauen gilt als eines der letzten Abenteuer. Entsprechend groß ist bei vielen Bauherren die Angst vor Baumängeln und deren Folgen – handelt es sich beim Hausbau doch für die meisten Bauherren um die größte Investition ihres Lebens. Wie die Baucam funktioniert, davon konnten sich zahlreiche Besucher ein Bild in der Villa Pomona in Ahrensburg bei Hamburg machen. Diese liegt inmitten eines der größten Neubaugebiete Norddeutschlands. ... weiterlesen »
    das eigene haus, August 2017

    Sorglos und gesund im eigenen Heim

    Wer an schlechte Luft denkt, hat häufig Schadstoffemissionen an vielbefahrenen Straßen und in der Industrie vor Augen. Dabei lauert die Gefahr der Schadstoffbelastung häufig in den eigenen vier Wänden. Mit dem Bau eines Gesund Plus Hauses sind Sie dagegen auf der sicheren Seite. ... weiterlesen »
    ahrensburg24.de,

    Die Bau Cam bietet mehr Sicherheit für Bauherren

    Vor rund 1 1/2 Monaten haben wir darüber berichtet, dass Till Demtrøder und der Wohnsiegel Verband e.V. die neue Bau Cam bei uns im Baugebiet Erlenhof in Ahrensburg vorgestellt haben. ahrensburg24 hat ein interessantes Video veröffentlicht, um Ihnen die Bau Cam näherzubringen. ... weiterlesen »
    nicmag.de, 23. Juni 2017

    Nie wieder Pfusch am Bau, dank Bau-Cam!

    Ein eigenes Haus zu bauen, gehört zu den größten Abenteuern, die man so erleben kann. Ich weiß, wovon ich spreche, denn ich habe das selbst schon zweimal getan. Viele Menschen haben allerdings nicht so viel Mut, zu groß ist die Angst vor Pfusch am Bau oder Baufirmen, die ... ... weiterlesen »
    ExperiArts, 22. Juni 2017

    Mit der BauCam den Mängeln auf der Spur

    Am vergangenen Mittwoch dem 21.06.2017 konnten Gäste und Journalisten sich ein Bild der Funktion der BauCam, in der Villa Pomona in Ahrensburg bei Hamburg machen. Diese liegt inmitten eines der größten Neubaugebiete Norddeutschlands. Moderiert wurde die Veranstaltung vom baubegeisterten Schauspieler Till Demtrøder, eingeladen hatte der Verband Wohnsiegel e.V. ... weiterlesen »
    ahrensburg24.de, 22. Juni 2017

    Bauen 4.0 – Die Bau-Cam ist da: Mehr Sicherheit für Bauherren

    Ahrensburg (sam). Wer ein Haus baut, der investiert viel Geld, Kraft und Nerven. Das Abenteuer soll gelingen, doch bei vielen Bauherren ist die Angst vor Baumängeln und deren Folgen groß. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 22. Juni 2017

    Was macht Till Demtrøder auf einer Baustelle am Erlenhof ?

    Großstadtrevier­-Darsteller demonstriert in Ahrensburg im Auftrag des Vereins Wohnsiegel, wie die Arbeit künftig digital überwacht werden kann ... weiterlesen »
    Wohnen heute, Mai 2017

    Ahrensburg: Feierliche Grundsteinlegung des Erlenhof-Centers

    Ahrensburg im Norden von Hamburg wächst beständig. Das zeigt sich aktuell besonders im Erlenhof, das Baugebiet, in dem sich auch die GfG Hochtiefbau engagiert hat. Insgesamt werden hier 385 Wohneinheiten erschlossen. ... weiterlesen »
    ahrensburg24.de, 30. Mai 2017

    Grundsteinlegung des Erlenhof-Centers: Ein „Leuchtturm-Projekt von überregionaler Bedeutung“

    Ahrensburg. Nachhaltig, energieeffizient, raumgesund, autark in der Energiewirtschaft – die Ansprüche, die das neue Erlenhof-Center an sich selber stellt, sind hoch. Heute wurde der Grundstein gelegt – von prominenten Händen übrigens. ... weiterlesen »
    ahrensburg24.de, 20. April 2017

    Spatenstich für das Erlenhof-Center: Fertigstellung im April 2018

    Ahrensburg (ve). Lange mussten die Anwohner und Nachbarn im Erlenhof warten und auch jetzt ist noch ein bisschen Geduld gefordert, aber ein Ende absehbar: Zum April 2018 soll das Erlenhof-Center am Eingang des Neubaugebietes fertig gestellt sein. Jetzt ist der Baubeginn erfolgt. ... weiterlesen »
    Alster Rundschau, November 2016

    Bundesmodellprojekt „e-Quartier Hamburg“ – Elektromobilität in urbanen Wohnquartieren

    Geht es um nachhaltige Stadtentwicklung, erlangt Mobilität im Wohnumfeld gerade in Metropolen wie Hamburg eine besondere Bedeutung. Die zukünftige Entwicklung der Mobilität hat nicht nur großen Einfluss auf das Erreichen der Klimaschutzziele, sondern wirkt sich auch entscheidend auf die Wohn- und Lebensqualität aus. ... weiterlesen »
    Alster Rundschau, November 2016

    Das intelligente Haus: Mobilität neu erfahren – mit dem Energie Plus-Haus

    Der Wunsch und die Notwendigkeit nach einer digitalen Vernetzung im Hausbau mit modernster Technik nimmt stetig zu. Die GfG Hoch-Tief-Bau hat sich auf diesem Gebiet seit Jahren spezialisiert und bietet Bauherren die Möglichkeit, das Architektenhaus unter Beachtung der in Zukunft kommenden Elektromobilität und vom Staat geforderten Bedingungen eine ausgeglichene CO² Bilanz zu schaffen, zu planen und in Modulbauweise umzusetzen. ... weiterlesen »
    BILD Wohnen Heute, Oktober 2016

    „Häuser müssen intelligent sein“

    Herr Lüneburg, Ihr Unternehmen errichtet „intelligente Architektenhäuser“. Was ist darunter zu verstehen? Lüneburg: Intelligente Architektenhäuser sind Häuser, bei denen ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 31.10.2016

    Ärztehaus und Supermarkt im Erlenhof geplant

    Ahrensburg. Er ist Ahrensburgs jüngster Stadtteil, der Erlenhof im Norden der Schlossstadt. Seit 2012 wächst und gedeiht er, es entsteht ein Wohnhaus neben dem anderen. Für das Neubaugebiet sind 360 Wohneinheiten festgelegt, derzeit leben dort rund 660 Menschen. ... weiterlesen »
    MARKT Ahrensburg,

    Der Erfolg ist die Summe der richtigen Details

    Über neun Monate, seit Oktober 2015, hat der MARKT den Bau des ersten „gesundPlusHauses“ begleitet und in Kooperation mit dem Unternehmen Greenday-Home und seinen Partnern die Details des gesunden Bauens beleuchtet. Demnächst können die Bauherren das Pilothaus beziehen. ... weiterlesen »
    Das eigene Haus,

    Ein wohngesundes Zuhause

    Ein Haus zu bauen ist Vertrauenssache. Gerade weil eine Familie in der Regel nur einmal im Leben baut, ist die Wahl des geeigneten Baupartners besonders wichtig. Die GfG Hoch-Tief-Bau-Gesellschaft aus Henstedt Ulzburg realisiert individuelle Architektenhäuser. Dabei steht der Aspekt gesunder Baumaterialien und Gestaltungsoptionen im Vordergrund. ... weiterlesen »
    Immobilienscout24 News,

    GfG Hoch-Tief-Bau rät: Zuschüsse und zinsgünstige Kredite sichern

    Die Zinskonditionen für Hypothekendarlehen sind im Vergleich zur Zinshochphase mit ca. 5% im Jahr 2011 aktuell weiterhin auf einem sehr niedrigen Niveau, was Bauherren viel Freude beschert. ... weiterlesen »
    BILD Wohnen Heute, Mai 2016

    Hocheffiziente Häuser sind die Zukunft

    Gespräch mit GFG-Chef Norbert Lüneburg über modernen Hausbau, Raumgesundheit und Energieeffizienz ... weiterlesen »
    BILD: Wohnen heute, Mai 2016

    Hocheffiziente Häuser sind die Zukunft

    Gespräch mit GFG-Chef Norbert Lüneburg über modernen Hausbau, Raumgesundheit und Energieeffizienz ... weiterlesen »
    MARKT Ahrensburg, Mai 2016

    Energieeffizient bauen und sanieren

    Gemeinsam mit dem Bund fördert die KfW sowohl einzelne Sanierungsmaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz als auch die energetische Komplettsanierung von Immobilien sowie den Bau von energieeffizienten Gebäuden. ... weiterlesen »
    MARKT Ahrensburg, Mai 2016

    Sonne und Erde stellen keine Rechnung – Effiziente Energieversorgung für modernes Wohnen

    Ein Energiekonzeptmuss mit seinen Produkten zum Gebäude passen. Dieser Kernsatz, den der Heizungsexperte Sven Stäcker formuliert, ist die Basis jeder energetischen Planung. ... weiterlesen »
    Stiftung Warentest,

    Wohngifte -Nutzen Sie die Kernkompetentz der GfG

    Wohngifte - Lösemittel, Formaldehyd, Terpene – wenn Möbel, Böden oder Holzverkleidungen unangenehm riechen, ist die Wohnqualität dahin und die Gesundheit in Gefahr. ... weiterlesen »
    ImmobilienScout24.de, 22.03.2016

    ImmobilienScout: GfG Hoch-Tiefbau

    Die eigenen vier Wände sollen Behaglichkeit schaffen. Ein gesundes Raumklima spielt dabei eine wichtige Rolle; denn hier geht es um die eigene Gesundheit und die der Familie. ... weiterlesen »
    BILD, 13. April 2016

    Intelligente Architektenhäuser – top-designt und gesund gebaut

    Individuell geplant und perfekt an Bauherrenwünsche und Grundstück angepasst – das ist das moderne Architektenhaus heute. Anders als bei Fertighäusern kann der Bauherr hier seinen Traum vom eigenen Zuhause nach eigenen Wünschen verwirklichen und muss keine großen Kompromisse eingehen. ... weiterlesen »
    Das eigene Haus, April 2016

    Ein Zuhause mit Charakter

    Die Architektenhäuser der GfG Hoch-Tief-Bau-Gesellschaft sind einmalig Weit über 1.000 Architektenhäuser aus einer Hand hat die GfG Hoch-Tief-Bau-Gesellschaft aus Henstedt Ulzburg realisiert. Das Unternehmen unterzieht sich einer strengen, freiwilligen Selbstkontrolle. ... weiterlesen »
    MARKT Ahrensburg,

    Schadstoffe – und was sie bewirken

    Ahrensburg (dv). Die Firma GreendayHome aus Ahrensburg verzichtet beim Bau des „gesundPlusHauses“ am Erlenhof auf viele „gebräuchliche“ Baustoffe, die über unterschiedlich lange Zeiträume Schadstoffe freisetzen können, und ersetzt diese durch Alternativen, die emissionsfrei sind bzw. nur ein unvermeidliches Minimum ausstoßen, wie zum Beispiel Holz, das natürlicherweise Formaldehyd enthält.   Eine Übersicht wirft einen Blick auf [...] ... weiterlesen »
    MARKT Ahrensburg,

    Auf das Handwerk kommt es an

    Deutschlands erstes „gesundPlusHaus“ ist in Kürze bezugsfertig   gesundPlusHAUS info: 04102 204 23 46   Ahrensburg (dv). Der Innenausbau des „gesundPlusHauses“, das das Unternehmen GreendayHome zusammen mit dem Bauunternehmen GfG und den von ihnen beauftragten Handwerksbetrieben im Baugebiet am Erlenhof errichtet, ist fast fertig. Noch im März soll die Familie Rademacher, die dasReferenzhaus bauen lässt, [...] ... weiterlesen »
    BILD Bauen & Wohnen,

    Worauf Bauherren achten sollten

    Den Traum vom neuen Haus träumen viele – doch ist er umsetzbar und wenn ja, mit wem? Wie seriös ist eigentlich die Firma, die mein Zuhause gemeinsam mit mir planen und bauen will?   Norbert Lüneburg, Geschäftsführer des Bauunternehmens GfG, rät: Vorsicht vor Schnäppchenhäusern und Architekten, die gar keine sind, sondern nur Vertriebsmitarbeiter. „Das Unternehmen, [...] ... weiterlesen »
    MARKT Ahrensburg, Januar 2016

    Hausplanung und Haustechnik gehören in Expertenhand

    Von der Form bis zum Fußboden: GreendayHome und GfG geben wichtige Hinweise Ahrensburg (dv). Wer ein Haus baut, muss Vertrauen aufbringen: Vertrauen in das ausführende Bauunternehmen, in den Architekten und in die verschiedenen Fachplaner. Wie aber finden Bauherren Partner, die dieses Vertrauen rechtfertigen? Im dritten Teil der Serie „Wir bauen ein Haus“ geben Norbert Lüneburg, [...] ... weiterlesen »
    BILD Bauen & Wohnen,

    Kein Eigenheim von der Stange

    Wie ein Architektenhaus von GfG entsteht Wer möchte nicht ein Eigenheim mit Wiedererkennungswert sein Zuhause nennen? „Schön designt und gesund gebaut“ – nach diesem Motto vereint die GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG aus Henstedt Ulzburg innovative Architektur mit erfahrener Bauausführung. Weit über 1000 Architektenhäuser „aus einer Hand“ wurden schon realisiert. „Auf die persönliche Betreuung [...] ... weiterlesen »
    ahrensburg24.de, 11.10.2015

    Familie Rademacher auf dem Erlenhof: Neubau auf den Feldern der Kindheit | Pressespiegel

    Ahrensburg (ve). Eigentlich sind die Rademachers an genau diesem Ort Zuhause. Die Familie baut im Neubaugebiet Erlenhof derzeit ein neues Haus. Auf dem Gelände, in dem sie vor der Erschließung als Neubaugebiet gelebt haben, dort sind die Kinder aufgewachsen. Nun haben sie Richtfest gefeiert für ihren Neubau. ... weiterlesen »
    ahrensburg24.de, 25.11.2015

    Gesund wohnen: Warum das für alle ein Thema ist – auch für Sie! | Pressespiegel

    Ahrensburg (ve/pm). Gesund wohnen – für wen ist das ein Thema? Für Besitzer von Altbauten oder von Neubauten? Nur für Allergiker? Für besonders kritische Menschen? Nein – für alle ist es ein Thema. Weiß Norbert Lüneburg. Denn der Geschäftsführer von GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG erlebt, dass viele Menschen in belasteter Raumluft mit einem Gesundheitsrisiko leben müssen. ... weiterlesen »
    BILD Bauen und Wohnen, November 2015

    Echte Architektenhäuser – schön designt und gesund gebaut | Pressespiegel

    Die GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG vereint seit Jahrzehnten innovative Architektur mit erfahrender Bauausführung. Weit über 1.000 Architektenhäuser „aus einer Hand“ – individuell und nicht von der Stange – wurden bereits realisiert. ... weiterlesen »
    MARKT Ahrensburg, 21.11.2015

    Worauf Bauherren unbedingt achten müssen | Pressespiegel

    Ahrensburg (dv). „Qualität ist die Summe der richtigen Details“ – das ist der Leitgedanke, an dem Rainer Jarck, Geschäftsführer von GreendayHome und Experte für gesundes Wohnen, das Projekt „gesundPlusHaus“ ausrichtet.  ... weiterlesen »
    BILD Wohnen heute, Oktober 2015

    Ein Haus zu bauen ist eine Entscheidung, die man nur einmal im Leben trifft. | Pressespiegel

    Da sind die Wünsche und Hoffnungen groß, sich aus den eigenen vier Wänden ein Heim zu schaffen, das auch allen Bewohnern Sicherheit und Geborgenheit bieten. Das hat viel mit der Qualität der Bauweise zu tun. ... weiterlesen »
    MARKT Ahrensburg, 10. Oktober 2015

    In Ahrensburg entsteht Deutschlands erstes gesundPlusHaus | Pressespiegel

    „Ökologisch bauen bedeutet nicht automatisch, auch gesund zu bauen.“ Und: „Nicht jedes neue Haus ist automatisch ein gesundes Haus. Neu ist nicht gleichbedeutend mit raumgesund.“ Mit diesen Aussagen verblüffen Rainer Jarck und Jobst Nagel ... ... weiterlesen »
    , Juni 2015

    Neubauten häufig in der Raumluft belastet | Pressespiegel

    Am 07.06.2015 von 13:00 bis 17:00 Uhr lädt greenday home in der Villa Pomona, dem Kompetenz Zentrum für gesundes Bauen und Wohnen, in Ahrensburg zum Schautag ein. Hier finden alle interessierten Bauherren die Antworten rund um das gesunde Bauen, Wohnen und Renovieren, wie auch zum Thema Energetik und den angesagten Trends bei Design und Einrichtung.  ... weiterlesen »
    , 29. August 2015

    An allen Ecken und Wänden wird gespart | Pressespiegel

    Das Ehepaar Krauß aus Kayhude hat sich ein energiesparendes Haus bauen lassen und fährt ein Elektroauto Kayhude. Einen kleinen Beitrag zur Erhaltung natürlicher Ressourcen leisten – das möchten die Eheleute Evelyn und Dr. Eberhard Krauß aus Kayhude. Dass sie dadurch auch noch eine Menge Geld sparen können, ist ein gern in Kauf genommener Nebeneffekt.  ... weiterlesen »
    BÜNDNIS 90 DIE GRÜNEN, 03. September 2015

    Brief der Vorsitzenden der Landtagsfraktion Eka von Kalben | Pressespiegel

    Unter dem Motto Wirtschaftsland Schleswig-Holstein durfte ich eine Vielzahl an Unternehmen während meiner zweiwöchigen Sommerreise kennenlernen. Unternehmen, die nur so von Ideen sprudeln und vom Geist der Nachhaltigkeit durchdrungen sind. Unternehmen, die auch vor Ort sozial und politische Verantwortung übernehmen und ein vielfältiges, weltoffenes und innovatives Schleswig-Holstein mitprägen.  ... weiterlesen »
    WOHNEN HEUTE, Mai 2015

    „Bei Gesundheit darf es keine Kompromisse geben“ | Pressespiegel

    Fragen an Norbert Lüneburg, Geschäftsführer des Unternehmens GfG Hoch-Tief-Bau aus Henstedt-Ulzburg.  ... weiterlesen »
    Hamburger Morgenpost, 27.04.2015

    So wohnt Hamburg: Waldblick für einen Soap-Star | Pressespiegel

    Mit dem Haus haben sich der Schauspieler und seine Anja einen Traum erfüllt: "Es ist alles nach unseren Wünschen designt", so Hakim-Michael Meziani über das 220 Quadratmeter große Eigenheim in Seevetal. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 20.01.2015

    Experten für gesundes Raumklima machen alte Villa zum Öko-Zentrum | Pressespiegel

    Am Rande des Neubaugebiets Erlenhof gründen Firmen ein Kompetenzzentrum für gesundes Bauen und Wohnen. Sie bieten Produkte an, die frei von gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffen sind. Von Julia Sextl  ... weiterlesen »
    Lauenburger Zeitung, 26.09.2014

    In Neu-Börnsen soll betreutes Wohnen und ein Ärztehaus entstehen | Pressespiegel

    Börnsen (wre). Die rund 4.400 Einwohner zählende Gemeinde Börnsen wird weiter wachsen. Im Ortsteil Neu-Börnsen soll ein Wohnquartier mit etwa 100 Wohnungen entstehen. Zusätzlich ist ein Ärzte- und Dienstleistungshaus geplant. Das Gebiet soll hinter dem Pallettenhandel zwischen den Kreiseln entstehen, wo derzeit noch eine Brachfläche ist. Die Ausführung wird die GfG Hoch-Tief-Bau übernehmen, die bereits seit 10 Jahren die Bauvorhaben in dem Stadtteil ausführt. ... weiterlesen »
    Bergedorfer Zeitung, 30.09.2014

    Wohnpark für Senioren startet bald | Pressespiegel

    Zukunftssicherung: Börnsen will seinen älteren Mitbürgern ein attraktives Quartier mit Betreuung bieten ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 20.01.2015

    Ein Stück altes Ahrensburg bleibt uns erhalten | Pressespiegel

    Es ist ein Stück Kultur, mit dem in Ahrensburg in der Vergangenheit allzu verschwenderisch umgegangen wurde. Zu viele der schönen, alten Häuser wurden abgerissen. Dem Stadtbild hat es nicht gut getan. Von Julia Sextl ... weiterlesen »
    BILD, Oktober 2014

    Lebenswertes Börnsen | Pressespiegel

    Das Umland von Hamburg wird immer attraktiver. Eine Gemeinde in unmittelbarer Nachbarschaft zur Metropole und mit erheblichem Zuwachspotenzial ist auch Börnsen. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 12.07.2014

    57 Kinder für Ahrensburgs neue Kita im Erlenhof angemeldet | Pressespiegel

    Am Freitag feierten die Verantwortlichen das Richtfest von dem 1200 Quadratmeter großen Gebäude am Ponomaring. Ab Januar sollen 90 Kinder betreut werden. Der Bau kostet insgesamt 3,2 Millionen Euro. ... weiterlesen »
    Bergedorfer Zeitung, 23.09.2014

    Ärztehaus und Wohnungen für Senioren | Pressespiegel

    Börnsen (sh). Neue Supermärkte, Budni, ein Baugebiet, Gewerbe und zwei Kreisel - Neu-Börnsen hat in den vergangenen Jahren komplett sein Gesicht verändert. ... weiterlesen »
    Ortsverband Börnsen, 26.09.2014

    Großes Interesse am betreuten Wohnen | Pressespiegel

    Mit diesem Andrang hatten die Veranstalter nicht gerechnet. 150 Interessenten drängten sich in die für diesen Zweck viel zu kleine Waldschule am Hamfelderedder, um weitere Einzelheiten über die geplante Seniorenwohnanlage Zwischen den Kreiseln zu erfahren. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt,

    Mehrheit für Erlenhof in Sicht | Pressespiegel

    Politiker wollen heute Ahrensburger Neubaugebiet zustimmen. Stadt muss mit jährlichen Kosten rechnen. An der B75 sollen Mietwohnungen und Reihenhäuser entstehen. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 16.11.2012

    Siedlungsprojekt: Erlenhof-Bau verzögert sich weiter | Pressespiegel

    Ahrensburg. Verträge für Bauvorhaben an der Lübecker Straße sollen erneut nachverhandelt werden. Beteiligung an Kosten für Kita weiter offen. Das Vorhaben, auf einer Fläche von mehr als 41 Hektar 360 Wohnungen zu bauen, verzögert sich damit weiter. ... weiterlesen »
    BILD, 19.10.2012

    Wunderhaus überzeugt Experten | Pressespiegel

    Wie leben wir in der Zukunft? Was ist heute schon möglich? Einen Blick voraus warf die 4. Hamburger Klimawoche, die auf der Verbrauchermesse „Du und Deine Welt“ eröffnet wurde. Dazu wurden auf einer Sonderschau neueste Trends der sogenannten Energieautarkie vorgestellt. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 24.09.2012

    Baufirma mit Björn Engholm auf „Du und Deiner Welt“ | Pressespiegel

    Die Firma GfG eröffnet gemeinsam mit Sirri Karabag, Unternehmer des Jahres 2012, die 4. Hamburger Klimawoche auf der Messe „Du und Deine Welt.“ Björn Engholm, ehemaliger Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, wird am 25. September um 12 Uhr offiziell die Veranstaltung in Halle B6/Tor 1 einläuten. ... weiterlesen »
    Umschau, 29.09.2012

    Vierte Hamburger Klimawoche auf der Messe „Du und Deine Welt“ eröffnet | Pressespiegel

    Hamburg: Björn Engholm, ehemaliger Ministerpräsident von Schleswig-Holstein und jetziger Vorstand des „Verbandes Wohnsiegel“ hat auf der Hamburger Messe „Du und Deine Welt“ die vierte Hamburger Klimawoche eröffnet. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 30.09.2012

    Stadt soll 2,4 Millionen für Erlenhof-Kita zahlen | Pressespiegel

    Ahrensburg: Die Realisierung des Neubaugebietes Erlenhof im Norden von Ahrensburg könnte für die Stadt deutlich teurer werden als bisher bekannt. Nach dem derzeitigen Stand müsste die Stadt rund 2,4 Millionen Euro für den Bau einer Kita aufwenden, die in dem Gebiet entstehen soll. ... weiterlesen »
    STADTMAGAZIN Henstedt-Ulzburg, 12.09.2012

    Das 10. Jahr Wahlpflichtkurs bei GfG Hoch Tief Bau | Pressespiegel

    Henstedt-Ulzburg: Am Dienstag, 11. September, fand eine Besichtigung des Musterhauses der Firma GfG zum Wahlpflichtkurs „Wohnraumgestaltung“ der 9. Realschulklasse statt. Bereits zum 10. Mal stellt sich die Firma GfG Hoch Tief Bau GmbH & Co. KG aus Henstedt-Ulzburg zur Verfügung. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 11.05.2012

    In Henstedt-Ulzburg steht das erste „Autarke Wohnsiegelhaus“ | Pressespiegel

    Henstedt-Ulzburg: Ein Haus, das weder Öl noch Gas benötigt und autark ohne Anschluss an das Stromnetz betrieben werden kann, darf zweifelsohne als zukunftsträchtiges Projekt bezeichnet werden. Somit befindet sich im Neubaugebiet Lohekamp in Henstedt-Ulzburg ein Beispiel für die fortlaufende Energiewende. ... weiterlesen »
    Sonntagsanzeiger, 22.04.2012

    Das Haus der Zukunft | Pressespiegel

    Das erste autarke EnergiePlus Wohnsiegel-Haus mit Elektromobilität nach den Richtlinien des Effizienzhaus-Plus der KfW unter der Schirmherrschaft von Björn Engholm wurde vergangenen Donnerstag in Henstedt-Ulzburg feierlich eröffnet. ... weiterlesen »
    BILD, 08.05.2012

    DAS „WUNDERHAUS“ VON HENSTEDT_ULZBURG | Pressespiegel

    Wenn Sie wissen wollen, wie die Zukunft des Häuserbaus aussieht, fahren Sie doch mal in den Lohekamp 4 nach Henstedt-Ulzburg. Dort ist jetzt das erste „Autarke-EnergiePlus Wohnsiegelhaus mit Elektromobilität“ übergeben worden. Bauherr ist die GfG Hoch-Tief-Bau in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Markenhaus. ... weiterlesen »
    STADTMAGAZIN, 04/2012

    Haus der Zukunft | Pressespiegel

    Henstedt-Ulzburg (mp) Das erste autarke EffizienzPlus-Wohnsiegelhaus mit Elektromobilität – das Haus der Zukunft – erhalten interessierte Bauherren von GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co KG in Zusammenarbeit mit dem europäischen Markenhaus. ... weiterlesen »
    BILD, 12.10.2011

    Richtfest für „Weltneuheit“ | Pressespiegel

    Das europäische Markenhaus und die GfG Hoch-Tief-Bau sorgen mit ihrem autarken Energie-Plus-Wohnsiegel-Haus für Wirbel in der Region: Nur zweieinhalb Monate nach dem ersten Spatenstich konnte die „Weltneuheit“ mit 400 m² Wohn-Nutzfläche Richtfest feiern. ... weiterlesen »
    Das eigene Haus, September 2011

    „Unser Beitrag zum Atomausstieg“ | Pressespiegel

    Es bedurfte zwei Jahre Vorplanung für das erst Wohnsiegel-Haus, das als autarkes EnergiePlus-Haus gebaut wird. „Es wird das modernste, energieeffizienteste Einfamilienhaus Schleswig-Holsteins“, verspricht die Baufirma GfG Hoch-Tief-Bau. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 9./10. Juli 2011

    Spatenstich für das erste autarke EnergiePlus-Haus | Pressespiegel

    Nach zwei Jahren Vorbereitungszeit war es am 1. Juli so weit: In Anwesenheit von Schirmherr Björn Engholm, Ex-Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, fiel der Startschuss für den Bau des ersten autarken EnergiePlus Wohnsiegel-Hauses in dem Baugebiet „Westlich Große Lohe“ in Henstedt-Ulzburg. ... weiterlesen »
    SEGEBERGER ZEITUNG, 02. Juli 2011

    „Kleines energetisches Weltwunder“ wird in Henstedt-Ulzburg gebaut. | Pressespiegel

    Henstedt-Ulzburg. Es braucht weder Öl oder Gas, noch einen Stromanschluss: Trotzdem soll das geplante Doppelhaus behaglichen Wohnkomfort bieten. ... weiterlesen »
    Segeberger Zeitung, 07.July 2011

    Baustart für das Zukunftshaus | Pressespiegel

    Henstedt-Ulzburg: Als „kleines energetisches Weltwunder“ bezeichnete der Henstedt-Ulzburger Bauunternehmer Norbert Lüneburg sein bislang in Schleswig-Holstein einzigartiges Vorhaben, das im Neubaugebiet „Westlich Große Lohe“ umgesetzt werden soll. ... weiterlesen »
    Umschau, 28. Mai 2008

    Neubaugebiet „An den Eichen“: Hoher Besuch beim ersten Spatenstich | Pressespiegel

    Henstedt-Ulzburg – Auf dem circa fünf Hektar großen Areal „An den Eichen“, südlich der Schulstraße sollen 65 Grundstücke für Ein- und Zweifamilienhäuser entstehen. Die Grundstücke werden von der GfG Hansetor ohne Baubindung an geboten und sind zwischen 475 und 800 Quadratmeter groß. ... weiterlesen »
    Umschau, 06.Juli 2011

    „Ein kleines energetisches Wunder“ | Pressespiegel

    Henstedt-Ulzburg – Ein Haus, das ohne jegliche fremde Energie auskommt und sogar noch mehr Energie produziert, als es verbraucht – das klingt nach einem kleinen Wunder. Doch im Neubaugebiet „Westlich Große Lohe“ in Henstedt-Ulzburg wird dies jetzt Realität. ... weiterlesen »
    Norderstedter Zeitung / Hamburger Abendblatt, 22. Mai 2008

    Engholm hofft auf einen „schönen Baustil“ | Pressespiegel

    Die Erweiterung Henstedt-Ulzburgs in Richtung Westen hat begonnen: Der erste Teil des Baugebietes im B-Plan 115 an der Schulstraße/Ecke Große Lohe ist jetzt gemeinsam von Bürgermeister Volker Dornquast, dem ehemaligen Ministerpräsidenten Björn Engholm und Norbert Lüneburg, Geschäftsführer der GfG-Kommanditgesellschaft eingeweiht worden. ... weiterlesen »
    Sonntagszeitung für Norderstedt, Kaltenkirchen, Henstedt-Ulzburg, 25.05.2008

    Viel Freiraum für kreative Bauherren | Pressespiegel

    Henstedt-Ulzburg: Prominenter Besuch in Henstedt-Ulzburg: der ehemalige Ministerpräsident Björn Engholm hatte sich extra aufgemacht, um in der Großgemeinde gemeinsam mit Bürgermeister Volker Dornquast ein neues Baugebiet einzuweihen.  ... weiterlesen »
    BILD, 12.12.2007

    Wohnsiegel-Mitglieder legen zu | Pressespiegel

    Erfreuliche Nachrichten für die Mitglieder von Wohnsiegel – Das Europäische Markenhaus e.V. Die Vorsitzenden des Vorstandes Heinz H. Lachmann und Björn Engholm eröffneten die Jahreshauptversammlung mit guten Zahlen. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 23.02.2008

    12-Zimmer-Villa in Volksdorf | Pressespiegel

    Zwölf Zimmer und eine Wohnfläche von 350 m² hat diese Architektenvilla im Volksdorfer Mellenbergweg. Das im Stil eines klassischen englischen Gartens angelegte Grundstück liegt unmittelbar am Volksdorfer Wald und ist knapp 3400 m² groß. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 24.05.2008

    Henstedt-Ulzburg: Neues Baugebiet | Pressespiegel

    In Henstedt-Ulzburg fand in Anwesenheit des ehemaligen schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Björn Engholm der erste Spatenstich für das geplante Quartier „Unter den Eichen“ statt.  ... weiterlesen »
    Heimatspiegel Extra, 24.05.2008

    Erster Spatenstich im Neubaugebiet „An den Eichen“ in Henstedt-Ulzburg | Pressespiegel

    Henstedt-Ulzburg: „Ich wünsche mir eine moderne Architektur, die an die Leistungen anknüpft, die in anderen Design-Bereichen bereits erbracht wurden, wie zum Beispiel bei Möbeln, Autos oder Unterhaltungselektronik. Häuser müssen bezahlbar und zeitgemäß gebaut werden. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 17. November 2007

    Fertighäuser zum Repräsentieren | Pressespiegel

    Henstedt-Ulzburg: Viel Bauland 1970 schlossen sich im Kreis Segeberg die drei Dörfer Götzburg, Henstedt und Ulzburg zur Großgemeinde Henstedt-Ulzburg zusammen. Seitdem hat sich die Einwohnerzahl beinahe verdreifacht. ... weiterlesen »
    Alstertalmagazin, November 2007

    Wer baut, will schöner wohnen! | Pressespiegel

    Wie sich Menschen ihr Traumhaus vorstellen, hat SCHÖNER WOHNEN in einer Umfrage ermittelt: hell und offen, flexibel und individuell. Profitieren auch Sie von den Ergebnissen der Traumhaus-Aktion. ... weiterlesen »
    BILD, 31.10.2007

    CelBlocPlus: Klimaanlage ohne Stromverbrauch | Pressespiegel

    Das Geheimnis des Grünen Steins: mikroskopisch kleine Kapseln, mit einem Kern aus reinem Wachs ... weiterlesen »
    Sonderveröffentlichung Immobilien-Messe, April 2007

    Schöner Wohnen im „Haus fürs Leben“ | Pressespiegel

    Ahrensburg – Die GfG Hoch-Tief-Bau präsentiert auf der Immobilienmesse im Marstall ein ganz besonderes Projekt: Die Kollektion „Ein Haus fürs Leben“. Vor gut zwei Jahren hat die Zeitschrift „Schöner Wohnen“ eine Umfrage gestartet. ... weiterlesen »
    Die Welt, Frühjahr 2007

    Ein Heim, das mitwächst | Pressespiegel

    Da „Haus fürs Leben“ lässt sich je nach Lebenssituation um- und ausbauen. Auch Decken und Wände können verändert werden. Das Ganze geht zudem schnell und ohne großen Aufwand. ... weiterlesen »
    Schöner Wohnen, Mai 2007

    Interview mit unserem Vorstandsvorsitzendem Björn Engholm (Verband – Das Europäische Markenhaus) | Pressespiegel

    Er ist bekennender Schöngeist, Pfeifenraucher, Weintrinker, Kunstkenner, und er schätzt gute Architektur. Aber bodenständig ist Biörn Engholm auch. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 21.07.2007

    Ein Fertighaus vom Architekten | Pressespiegel

    Bauen: Je nach Lebensart des Käufers stehen Grundrisse zur Auswahl Zur Gartenseite sind 80 Prozent der Fassade verglast. Das sorgt für helle Räume.  ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 04.08.2007

    Auffallen, ohne zu protzen – die GfG ist wieder mit dabei! | Pressespiegel

    Fertighäuser: Bei diesen Modellen werden Ihre Nachbarn Augen machen Vier Eigenheime, die durch klare Linienführung und unaufdringliche Eleganz bestechen.  ... weiterlesen »
    BILD, 29.08.2007

    Häuser fürs Leben | Pressespiegel

    Offizieller Verkaufsbeginn der Hausserie „Ein Haus fürs Leben“, die von dem Stararchitekten Jürgen Lohmann aus Rothenburg entworfen worden sind.  ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 04.08.2007

    Auffallen, ohne zu protzen – die GfG ist wieder mit dabei! | Pressespiegel

    Fertighäuser: Bei diesen Modellen werden Ihre Nachbarn Augen machen Vier Eigenheime, die durch klare Linienführung und unaufdringliche Eleganz bestechen.  ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 21.07.2007

    Ein Fertighaus vom Architekten | Pressespiegel

    Bauen: Je nach Lebensart des Käufers stehen Grundrisse zur Auswahl Zur Gartenseite sind 80 Prozent der Fassade verglast. Das sorgt für helle Räume.  ... weiterlesen »
    Schöner Wohnen, Mai 2007

    Interview mit unserem Vorstandsvorsitzendem Björn Engholm (Verband – Das Europäische Markenhaus) | Pressespiegel

    Er ist bekennender Schöngeist, Pfeifenraucher, Weintrinker, Kunstkenner, und er schätzt gute Architektur. Aber bodenständig ist Biörn Engholm auch. ... weiterlesen »
    Sonderveröffentlichung Immobilien-Messe, April 2007

    Schöner Wohnen im „Haus fürs Leben“ | Pressespiegel

    Ahrensburg – Die GfG Hoch-Tief-Bau präsentiert auf der Immobilienmesse im Marstall ein ganz besonderes Projekt: Die Kollektion „Ein Haus fürs Leben“. Vor gut zwei Jahren hat die Zeitschrift „Schöner Wohnen“ eine Umfrage gestartet. ... weiterlesen »
    Die Welt, Frühjahr 2007

    Ein Heim, das mitwächst | Pressespiegel

    Da „Haus fürs Leben“ lässt sich je nach Lebenssituation um- und ausbauen. Auch Decken und Wände können verändert werden. Das Ganze geht zudem schnell und ohne großen Aufwand. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 21.04.2007

    Bauvorhaben in Volksdorf | Pressespiegel

    Zwei Einfamilienhäuser und zwei Doppelhaushälften plant die GfG Hoch-Tief-Bau in Volksdorf/Meiendorf auf etwa 1700 m² Grundstücken in ruhiger Lage. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 21.04.2007

    Schöner Wohnen im „Haus fürs Leben“ | Pressespiegel

    Ahrensburg – Die GfG Hoch-Tief-Bau präsentiert auf der Immobilienmesse im Marstall ein ganz besonderes Projekt: Die Kollektion „Ein Haus fürs Leben“. Vor gut zwei Jahren hat die Zeitschrift „Schöner Wohnen“ eine Umfrage gestartet. ... weiterlesen »
    Schöner Wohnen, Februar 2007

    Schöner Wohnen, Ein Haus fürs Leben: Diese Häuser baut die GfG für Sie! | Pressespiegel

    Es ist menschlicher und vernünftiger, wenn Jung und Alt sich beizeiten zusammentun. SCHÖNER WOHNEN und BETON bauen ein neues Generationenhaus. Und Sie als Leser bestimmen, wie es aussehen soll. ... weiterlesen »
    Welt am Sonntag, 26.11.2006

    Die GfG baut diese wunderschönen Häuser in Hamburg und Umgebung | Pressespiegel

    In Sittensen, südwestlich von Hamburg, hat die deutsche Zement- und Betonindustrie gemeinsam mit der Zeitschrift Schöner Wohnen und Partnern aus der Bau- und Wohnungswirtschaft ein beispielhaftes Musterhaus realisiert. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 24.08.06

    Auch hier baut die GfG die Häuser | Pressespiegel

    Für 200 Familien – ein Dorf in der Stadt Bauprojekt: In Meiendorf entstehen Häuser auf einem ehemaligen Ackergrund. Investitionsvolumen für die Grundstücke im Nordosten Hamburgs beträgt rund zehn Millionen Euro. ... weiterlesen »
    HH-Abendblatt, 20.11.2006

    VILLA VICTORIA im Hamburger Abendblatt – Holzhäuser mit Sympathiefaktor | Pressespiegel

    Holzhäuser mit Sympathiefaktor Schweden: Nordische Bauweise spart Energie und bringt Farbe ins Leben. Vier Beispiele vom kompakten Dreizimmerhaus bis zur schmucken Familienvilla.  ... weiterlesen »
    Bergedorfer Zeitung, 02.08.2006

    Baubeginn im Wohnpark | Pressespiegel

    60 Prozent der Grundstücke am Dalbektal sind schon weg Bönsen (lu). Wohnen in dörflicher Idylle gleich neben duftenden Erdbeerfeldern und das am Rande der Großstadt Hamburg – für viele junge Häuslebauer der Traum vom Leben im Grünen. ... weiterlesen »
    Bergedorfer Zeitung, 20.05.2006

    Neu Boernsen_1.Spatenstich | Pressespiegel

    Ein Wohnpark in Börnsen Am Dalbektal werden 93 Grundstücke erschlossen. Spätestens im August soll der Hochbau beginnen. Börnsen. Die Gemeinde Börnsen wächst: Gestern setzte Bürgermeister Walter Heisch den ersten Spatenstich für 93 Baugrundstücke östlich der Börnsener Straße.  ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt, 27.05.2006

    Baugrundstücke in Neu Börnsen – Das Hamburger Abendblatt berichtet! | Pressespiegel

    Neu Börnsen Baugrundstücke Knappe zehn Autominuten von Bergedorf entfernt sollen in Neu Börnsen 93 Ein- und Zweifamilienhäuser entstehen. Die Grundstücke kosten laut GfG Hoch-Tief-Bau, die für den Verkauf zuständig ist, 180 bis 230 Euro/m².  ... weiterlesen »
    Das Eigene Haus,

    So sparen Sie viel Geld | Pressespiegel

    So sparen Sie viel Geld Familie Schier hat beim Doppelhaus kräftig mit angepackt Familie Schier hat ein klassisch verklinkertes Doppelhaus in Bargteheide bezogen. Hier berichten sie über ihre guten Erfahrungen beim Bau mit der Firma GfG Hoch-Tief-Bau.  ... weiterlesen »
    Das Eigene Haus,

    Zufriedene Bauherren | Pressespiegel

    Zufriedene Bauherren Familie Krohn aus Henstedt-Ulzburg berichtet über ihren gelungenen Hausbau „Wir sind mit unserer Baufirma wirklich sehr zufrieden,“ bestätigt Dr. Jörg Krohn. Seit 2003 wohnt er mit seiner Familie in einem verputzten Einzelhaus in Henstedt-Ulzburg.  ... weiterlesen »
    Markt, 24.09.2005

    Neues Musterhaus errichtet – Bauunternehmen feierte Richtfest „Am Kratt“ | Pressespiegel

    Ahrensburg: Das im vergangenen Jahr, durch das Wohnsiegel europäisches Markenhaus „Qualität am Bau“ ausgezeichnete Bauunternehmen GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG ist auf dem Vormarsch. ... weiterlesen »
    Hamburger Wochenblatt, 05.10.2005

    GfG Hoch-Tief-Bau feiert großes Richtfest | Pressespiegel

    GfG Hoch-Tief-Bau feiert großes Richtfest Ein gelungenes Richtfest mit viel Spaß für groß und klein und allerhand Köstlichkeiten für das leibliche Wohl feierte GfG mit Kunden und Geschäftsfreunden im neuen Domizil im Forst Hegen bei Ahrensburg.  ... weiterlesen »
    Das eigene Haus,

    Qualität am Bau | Pressespiegel

    GfG Hoch-Tief-Bau feiert großes Richtfest im Wohnpark „Am Kratt“ Das im vergangenen Jahr durch das Wohnsiegel – Das europäische Markenhaus ausgezeichnete Bauunternehmen GfG Hoch-Tief-Bau ist auf dem Vormarsch.  ... weiterlesen »
    BILD Hamburg, 10.12.2004

    GfG Hoch-Tief-Bau – bekommt Ritterschlag | Pressespiegel

    Geschafft! Die Baufirma GfG Hoch-Tief-Bau hat den Ritterschlag bekommen. Ab sofort ist sie Mitglied im Qualitätsverband „Wohnsiegel – das Europäische Markenhaus“ ... weiterlesen »
    Das eigene Haus, März 2005

    Ein Haustraum wird wahr | Pressespiegel

    Das echte Ziegelwohlfühlhaus der GfG Hoch-Tief-Bau in Kooperation mit Wienerberger Ökologie und Ökonomie vereint man in der Produktion von Baustoffen aus Ton. Ziegel ist ein natürlicher Baustoff mit vielen Vorteilen.  ... weiterlesen »
    BILD Hamburg "Sonderveröffentlichung", 26.01.2004

    Der Baustoff für gesundes Wohnen heißt Ziegel | Pressespiegel

    Die alten Ägypter nahmen etwas Nilschlamm, mischten diesen mit Kamelmist, formten das Ganze und ließen es in der Sonne trocknen. Fertig war der erste Ziegelstein der Menschheit. Heute ist der Ziegelstein wieder total beliebt.  ... weiterlesen »
    Das eigene Haus, Januar-Ausgabe

    Qualitätssiegel für Baufirmen | Pressespiegel

    Hohe Anforderungen garantieren Schutz der Bauherren Wer sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen möchte, sollte darauf achten, dass er einen seriösen Hochbauunternehmer beauftragt, um kein Risiko einzugehen.  ... weiterlesen »
    Ahrensburger Zeitung, 27.01.2005

    Kroschke Holding plant 40 neue Jobs in Ahrensburg | Pressespiegel

    Umzug von der Siedlung Am Hagen an die Bogenstraße. Autodienstleister will expandieren. „Der neue Standort direkt am Bahnhof ist ideal!“, sagt Christoph Kroschke (52), Geschäftsführer der gleichnamigen Holding.  ... weiterlesen »
    Umschau, 01.12.2004

    Björn Engholm zeichnet Henstedter Ulzburger Baufirma aus | Pressespiegel

    Die GfG Hoch-Tief-Bau erhielt aus der Hand des ehemaligen Ministerpräsidenten des Landes, Björn Engholm, die begehrte Mitgliedschaft im „Wohnsiegel – Das Europäische Markenhaus e.V.“ ein Qualitätsverband mit Engholm im Führungsteam.  ... weiterlesen »
    Stormarner Tageblatt, 27.11.2004

    Bauförderung | Pressespiegel

    Angesichts der aktuellen Diskussion kritisiert Björn Engholm die geplante Abschaffung der Eigenheimzulage. „Sie wird als Eigenkapital gewertet und hat eine soziale Komponente.“ ... weiterlesen »
    Stormarner Tageblatt, 27.11.2004

    Ausgezeichnete Häuser – Firma will umziehen | Pressespiegel

    Das Unternehmen „GfG Hoch-Tief-Bau“ ist jüngstes Mitglied des Vereins „Europäisches Markenhaus!“. Mit 33 Mitarbeitern will der Betrieb nach Bargteheide ziehen. ... weiterlesen »
    Heimatspiegel Extra, 04.12.2004

    Qualitätsverband mit Björn Engholm im Führungsteam | Pressespiegel

    Ab sofort gehört die Henstedt-Ulzburger Firma GfG Hoch-Tief-Bau Kommanditgesellschaft zu den Mitgliedern des Qualitätsverbandes Wohnsiegel – Das Europäische Markenhaus e.V. ... weiterlesen »
    Stormarner Tageblatt, 27.11.2004

    Bauförderung | Pressespiegel

    Angesichts der aktuellen Diskussion kritisiert Björn Engholm die geplante Abschaffung der Eigenheimzulage. „Sie wird als Eigenkapital gewertet und hat eine soziale Komponente.“ ... weiterlesen »
    Nord Express, 01.12.2004

    Wohnen ist ein Ausdruck von Lebenskultur | Pressespiegel

    Henstedt-Ulzburg. Die GfG Hoch-Tief-Bau ist ein innovatives Hoch- und Tiefbauunternehmen für die Projektierung, Planung und Erstellung von Wohnimmobilien.  ... weiterlesen »
    Sonntags Anzeiger, KW 51

    Verband mit eigenem Wohnsiegel | Pressespiegel

    Ahrensburg/Bargteheide (as). Die Firma GfG Hoch-Tief-Bau darf sich mit dem Prädikat „Wohnsiegel – Das Europäische Markenhaus“ schmücken ... weiterlesen »
    Stormaner Wochenblatt, 15.12.2004

    Siegel für Seriosität | Pressespiegel

    Bargteheide (my) – „Das ist eine handfeste Alternative zur Kultur, mit der ich mich sonst beschäftige“, sagte Björn Engholm. Nach Bargteheide kam er in seiner Eigenschaft als Vorstandsmitglied des Qualitätsverbands Wohnsiegel.  ... weiterlesen »
    Markt, 21.10.2004

    Von der Grundstücksplanung bis zu Schlüsselübergabe | Pressespiegel

    Ahrensburg (as) Wer sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen möchte, sollte bedenken, dass Qualität ihren Preis hat. Wer kein Risiko beim Hausbau eingehen will, sollte unbedingt einen seriösen Hochbauunternehmer beauftragen. ... weiterlesen »
    BILD Wohnen Heute, Oktober 2015

    GfG baut gesundPlusHaus

    Ein Haus zu bauen, ist eine Entscheidung, die man meist nur einmal im Leben trift. Da sind die Wünsche und Hoffnungen groß, sich aus den eigenen vier Wänden ein heim zu schaffen, das auch allen Bewohnern Sicherheit und Geborgenheit bieten. ... weiterlesen »
    ,

    Erstes gesundPlus Haus von der GfG

    „Ökologisch bauen bedeutet nicht automatisch, auch gesund zu bauen.“ Und: „Nicht jedes neue Haus ist automatisch ein gesundes Haus. Neu ist nicht gleichbedeutend mit raumgesund.“ ... weiterlesen »
    ,

    An allen Ecken und Wänden wird gespart

    Einen kleinen Beitrag zur Erhaltung natürlicher Ressourcen leisten – das möchten die Eheleute Evelyn und Dr. Eberhard Krauß aus Kayhude. Dass sie dadurch auch noch eine Menge Geld sparen können, ist ein gern in Kauf genommener Nebeneffekt. ... weiterlesen »
    ,

    Villa Pomona auf der Titelseite der VHS Ahrensburg

    Der ehemalige Erlenhof ... hat dem neuen Ahrensburger Stadtteil seinen Namen gegeben. Die Villa, heute Villa Pomona, blickt auf eine lange Geschichte zurück. ... weiterlesen »
    ,

    Brief der Vorsitzenden der Landtagsfraktion Eka von Kalben

    "Unter dem Motto Wirtschaftsland Schleswig-Holstein durfte ich eine Vielzahl an Unternehmen während meiner zweiwöchigen Sommerreise kennenlernen." ... weiterlesen »
    ,

    „Bei Gesundheit darf es keine Kompromisse geben“

    Fragen an Norbert Lüneburg, Geschäftsführer des Unternehmens GfG Hoch-Tief-Bau aus Henstedt-Ulzburg. ... weiterlesen »
    Hamburger Abendblatt - Stormarn, 22.02.2015

    Schön designt, gesund gebaut und energetisch besonders wertvoll

    Ahrensburg – Das Kompetenz|Zentrum für gesundes Bauen und Wohnen, mitten in der größten Baustelle Schleswig-Holsteins auf dem Erlenhof in Ahrensburg in der historischen Villa Pomona entstanden, ist auf der Messe „Immobilienfrühling“ vertreten. ... weiterlesen »
    Bauen und Wohnen, Februar 2015

    Kompetenzzentrum: Schön designt, gesund gebaut, energetisch wertvoll

    In Ahrensburg öffnen sich am kommenden Sonntag, 22. Februar, die Türen des Marstalls für den „Immobilienfrühling“. 19 Aussteller aus der Region präsentieren ihre Angebote rund um Bauen, Hauskauf und Finanzierung. Mit dabei sind auch Experten des „Kompetenzzentrum für gesundes Bauen und Wohnen“. ... weiterlesen »
    ,

    Aus dem Erlenhof wird die Villa Pomona: Sanierung eines Hauses voller Geschichte

    Eigentlich sollte laut Planung der Erlenhof abgerissen werden. Die alte Villa war verfallen und nicht bewohnbar. Doch dann kam den neuen Eigentümern die Idee, das Haus doch zu sanieren. Und daraus ein Beispiel moderner Sanierungen alter Häuser zu machen: die Villa Pomona. ... weiterlesen »
    ,

    Experten für gesundes Raumklima machen alte Villa zum Öko-Zentrum

    Ahrensburg. Der neue Boden ist verlegt, die Wände sind gestrichen, und die Schrankwand ist aufgebaut. Doch die Freude über das neue Zuhause währt nicht lange: Der Mutter tränen die Augen, das Kind hat Kopfschmerzen, den Vater befällt ständige Müdigkeit. Schuld daran ... weiterlesen »
    Lauenburger Zeitung, 26. September 2014

    Neues Wohnquartier für Börnsen

    Börnsen. Die rund 4.400 Einwohner zählende Gemeinde Börnsen wird weiter wachsen. Im Ortsteil Neu-Börnsen soll ein Wohnquartier mit etwa 100 Wohnungen entstehen. Zusätzlich ist ein Ärzte- und Dienstleistungshaus geplant. Das Gebiet soll hinter dem Pallettenhandel zwischen den Kreiseln entstehen, wo derzeit noch eine Brachfläche ist. Die Ausführung wird die GfG Hoch-Tief- Bau übernehmen, die bereits seit 10 Jahren die Bauvorhaben in dem Stadtteil ausführt. ... weiterlesen »
    BILD, 28.05.2014

    Sind Bauherren in Deutschland ausreichend geschützt?

    Schwarze Schafe gibt es in jeder Branche. Aber die Folgen von Baupfusch sind besonders einschneidend. Viele betroffene Häuslebauer gehen finanziell in die Knie und müssen ihren Traum von den eigenen vier Wänden endgültig aufgeben. Ein Gespräch mit Björn Engholm (Ex-Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Ex-Bundesminister), Heinz Lachmann (Vorstand des Europäischen Markenhaus) und Norbert Lüneburg (Geschäftsführender Gesellschafter der GfG Hoch-Tief-Bau) über die Risiken, ein Einfamilienhaus zu bauen.  ... weiterlesen »
    MARKT, 29.06.2013

    Die Erschließung beginnt – Offizieller Startschuss für das Neubaugebiet Erlenhof

    Ahrensburg (ve). Er ist erfolgt – doch: der erste Spatenstich im Neubaugebiet Erlenhof. Am Dienstag haben Bürgermeister Michael Sarach und die Investoren symbolisch den ersten Sand bewegt und damit den Startschuss für eines der größten Neubaugebiete der Region gegeben. ... weiterlesen »

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Schließen