[ENG] For our English speaking visitors »
Telefon: 04193 - 88 900
www.gfg24.de
www.wohnsiegelhaus.de

GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG. Mehr Sicherheit. Mehr Transparenz. Mehr Vertrauen.

 
Die energiesparenden Häuser der GfG: Nach KfW-60- und KfW-40-Standard - Weitere Informationen

Herzlich Willkommen bei der GfG Hoch-Tief-Bau!
Ihr Garant für schlüsselfertiges Bauen

massiv - modern - sicher - indviduell - zertifiziert - überwacht

Genießen Sie die Möglichkeit der persönlichen und bedarfsgerechten Planung und Umsetzung Ihres Neuen Zuhauses.
Wir bieten Ihnen schlüsselfertige Häuser in freier Architektur, individueller Bauweise. Sie können sich von unseren über 500 Grundrissvorschlägen inspirieren lassen.
Seit Jahren steht unser Name für Engagement, Zuverlässigkeit und Können.

Wir freuen uns schon heute Ihre Wünsche nach Ihrem eigenem Zuhause mit Ihnen gemeinsam umzusetzen.

Fordern Sie auch gerne kostenlos unseren umfangreichen Hauskatalog an!

// Mehr Informationen...

 

 

Aktuelles

57 Kinder für Ahrensburgs neue Kita im Erlenhof angemeldet     15.07.2014

Am 11.07.2014 wurde das Richtfest von Politikern, Verwaltungsmitarbeitern und der zukünftigen Kita-Leitung mit den Bauverantwortlichen gefeiert.

Im Ahrensburger Neubaugebiet entsteht das 1200 Quadratmeter große Gebäude am Pomonaring.

Der Bau dieser Anlage im Erlenhof kostet insgesamt 3,2 Millionen Euro. Zuschüsse
kommen vom Bund sowie vom Kreis. Den Großteil der Kosten tragen die Investoren LEG und GfG.
Redner waren Bürgermeister Michael Sarach und Bürgervorsteher Roland Wilde, die sich sehr positiv über das Engagement der GfG und LEG als Investoren geäußert haben.

In dem 2 geschossigen Gebäude werden bis zu 90 Kinder betreut. Eröffnung ist zu Beginn des kommenden Jahres. Schon jetzt sind bereits 57 Kinder angemeldet.
Leiterin der neuen Kita in Trägerschaft der Awo ist Christin Schwarz. Weitere Mitarbeiter für die Kita, in der Kinder bis zu einem Alter von sechs Jahren betreut werden, sucht Anette Schmidt, Geschäftsführerin für soziale Dienstleistungen bei der Awo.




   


  

Interview mit Björn Engholm - Sind Bauherren in Deutschland ausreichend geschützt?     02.06.2014

Viele betroffene Bauherren gehen finanziell in die Knie, wenn der Haushersteller Insolvenz anmelden muss. Ihren Traum von den eigenen vier Wänden müssen die Familien dann endgültig aufgeben.

Wie können die Bauherren bei der Verwirklichung Ihres Traumes geschützt werden ?

Ein Gespräch mit Björn Engholm (Ex-Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Ex-Bundesminister), Heinz Lachmann (Vorstand des Europäischen Markenhaus) und Norbert Lüneburg (Geschäftsführender Gesellschafter der GfG Hoch-Tief-Bau) sprechen über die Risiken, ein Einfamilienhaus zu bauen.

Grundsteinlegung bei der KITA im Erlenhof in Ahrensburg     12.05.2014

Am Mittwoch, den 23.04. war es soweit. Die Grundsteinlegung für die Erlenhof-Kindertagesstätte im Pomonaring fand statt.

Bürgermeister Michael Sarach und Bürgervorsteher Roland Wilde eröffneten gemeinsam mit den Investoren des Erlenhofes Norbert Lüneburg, Geschäftsführender Gesellschafter der GfG-Hoch-Tief-Bau, und Klaus Göttsche sowie Constance Göttsche von der LEG, diesen besonderen Moment.

Die Kindertagesstätte im Neubaugebiet Erlenhof geht nun in die Erstellung. Auf einer Grundfläche von 800 m² entsteht ein großzügiger Kindergarten. Geplant sind 30 Krippenplätze für Kleinkinder und 60 Elementarplätze für ältere Kinder. Für 1.000 Bürger wird der Erlenhof bis Ende 2015 ihr neues Zuhause. Die Gesamtkosten sind sich für das Projekt ohne Grundstückskosten weit über eine Million Euro.

Eine Eröffnung der Kita ist zum Ende 2014 geplant.

   



   

Der BMW i3 – Elektromobilität bei der GfG     27.03.2014

Ein Fahrerlebnis der elektrisierenden Art konnte bei der GfG kennengelernt werden.

BMW stellte den neuen BMW i3 der GfG vor. Der BMW wurde innerhalb von 7 Jahren als reines maßgeschneidertes Elektroauto entwickelt und ist somit für die perfekte und effektive Nutzung im 1. Autarken EnergiePlus Wohnsiegel-Haus® mit Elektromobilität geeignet.
Der BMW ist zu 95% recyclebar und somit ein nachhaltiges Auto.

Der i3 wurde eingehend besichtigt, die technischen Daten erklärt und natürlich mit Begeisterung probegefahren. Aufgeladen wurde an der hauseigenen Ladestation der GfG.

Völlig emissionsarm angetrieben ist Mobilität garantiert. Die Fahrgastzelle des i3 ist vollkommen aus Carbon gefertigt, Sicherheit und Fahrspaß werden kombiniert.
Die Reichweite der Batterie beträgt 160 km. Somit sind auch große Bereiche außerhalb einer Stadtgebietes abgedeckt.
Die Leistung des BMW i3 beträgt 125 kw, das entspricht sagenhaften 170 PS.
Ein Kollisionswarnsystem, Park- und Stauassistent unterstützen den Fahrer, sein Zeil entspannt zu erreichen. Der Innenbereich ist edel mit nachhaltigen Materialien ausgestattet und vermittelt viel Komfort und Großzügigkeit. So macht Autofahren mit perfekter Antriebstechnologie, ein Anzugsverhalten wie ein Sportwagen, viel Spaß.

Der BMW i3 und die GfG mit dem 1. Autarken EnergiePlus Wohnsiegel-Haus® mit Elektromobilität sind eine Kombination der urbanen Mobilität und des energieeffizienten Wohnens.

Ausführliche Informationen zum BMW i3 erhalten Sie unter http://www.bmw-i-hamburg.de/team/

Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne Herr Norbert Lüneburg, geschäftsführender
Gesellschafter, unter

Tel.: 04193-88900-0 oder 040-3648 33 582 / nlueneburg@gmail.com

oder Herr Thomas Koop als Projektierungs- und Vertriebsmitarbeiter der GfG unter
Tel.: 0176-10098261

zur Verfügung.

 

Bildunterschrift v.l.n.r.: Gregor Timm (Product Genius BMW i ), Norbert Lüneburg (Geschäftsführer der GfG), Sandra Rehders (BMW i Verkaufsberaterin), Thomas Koop (Vertrieb & Projektierung GfG)

  

GfG offizieller Partner beim e-Quartier     17.02.2014

 

Das e-Quartier – Das Wohnen der Zukunft - gefördert von der Bundesregierung

Das Entwickeln von Konzepten zur Einbeziehung von Elektromobilität in
das autarke Wohnen ist das Ziel des e-Quartiers.
„Wir machen die Stadt von morgen“ für die Metropolregion Hamburg, lautet das Motto des E-Quartiers. Neue Wohnquartiere werden erschlossen, aber auch Bestandsobjekte können nach diesem Konzept gestaltet werden.

Eine gemeinschaftliche Nutzung von Pool-Fahrzeugen oder auch individuell zugeordnete E-Fahrzeuge, die in den Energiekreislauf des eigenen Hauses integriert sind, sind hierbei vorgesehen.

Unabhängiges Wohnen ist ein Wohngedanke der Zukunft. Verbunden mit einem steigenden Anspruch der Lebensqualität und eines Mobilitätsbedarfes, bietet dieses Konzept die optimalen Lösungswege an. Die öffentlichen Verkehrsmittel und innovatives Carsharing werden miteinander kombiniert, um einen komfortablen Umstieg im begrenzten Straßenverkehrsraum zu ermöglichen.
Die Ansprüche des innerstädtischen Naherholungswertes steigen stetig. Der Wunsch nach attraktiven Frei- und Grünflächen sowie der verbundene Verzicht auf den fließenden und ruhenden Autoverkehr nimmt zu.

Zur Erstellung des Evaluierungskonzeptes wird die HafenCity Universität mit weiteren beteiligten Partnern eine Grundkonzeption entwickeln und projektintern mit allen Beteiligten entsprechend abstimmen.
Die Bundesregierung benötigt die Daten, die sich aus EnergiePlus Häusern in Verbindung mit Elektromobilität und dem Carsharing in Wohnquartieren ergeben.
An dem Vorhaben beteiligen sich Unternehmen aus den Bereichen Stadtplanung, Projektentwicklung, Wohnungsbau und Wohnungswirtschaft. Das Projekt umfasst 10 Partner und weitere 20 assoziierte Partner, u.a. die Hafencity Universität Hamburg, DB Rent, STARCRAFT, Cambio Hamburg Carsharing GmbH, D&K drost consult GmbH, aurelis Real Estate GmbH & Co KG, Mindways GmbH, Sparda Immobilien GmbH, Vattenfall, Hamburger Hochbahn, HVV, Velux, Daimler u.v.m.
Wir – die GfG – sind stolz, bei diesem Projekt als spezialisierter Partner im Bereich der „Energie-Plus-Häuser“ mitzuwirken und unsere Erfahrung im Bereich autarkes Wohnen einbringen zu können.

Gerne schicken wir Ihnen unsere Vorhabensbeschreibung.
Wenden Sie sich bitte an Norbert Lüneburg nlueneburg@gmail.com

Weitere Infos unter: http://www.e-quartier-hamburg.de



 

 

© 2006 - 2014 ti mediaconcept: Webdesign & Online Marketing für GfG Hoch-Tief-Bau